Die 5 wichtigsten Drucksorten zur Hochzeit

Wenn die ersten Eckdaten zur Hochzeit (Hochzeitsdatum, Ort der Trauung, Hochzeitslocation) festgelegt sind, dann ist es für junge Brautpaare an der Zeit die eigene Hochzeit inklusive der notwendigen Drucksorten auf die Beine zu stellen. Als Spezialist für Hochzeitspapeterie in der Region Salzburg gibt dir das querdenker-Team einige wichtige Tipps zu den 5 wichtigsten Hochzeitsdrucksorten und deren Gestaltung.

1) Save-the-Date-Karten

Die Save-the-Date-Karten stellen sicher, dass alle eure lieben Freunde, Familienmitglieder und vielleicht auch Arbeitskollegen früh genug euren Hochzeitstag einplanen können und dabei sind. 

Wann solltet ihr die „Save the Date“-Karten versenden? 8 bis 10 Monate vor der Hochzeit

Was sollte auf der Karte alles drauf sein?

  • Wann heiratet ihr (Hochzeitsdatum und ev. auch schon die Uhrzeit)
  • Wo heiratet ihr?
  • Warum heiratet ihr? Setzt ein Statement zu eurer Liebe und eurer Verlobung!

Immer mehr Brautpaare lassen bereits vorab im Rahmen eines Engagement- oder Save the Date-Shootings originelles Bildmaterial für die Save-the-Date Karten und auch Hochzeitseinladungen von einem Fotografen produzieren. Egal welche Vorstellungen ihr für eure Save-the-Date-Karten habt, beim querdenker in Straßwalchen erhält jedes Brautpaar aus Salzburg, Oberösterreich und dem Salzkammergut eine individuelle Save The Date-Idee, die euch als Paar entspricht.

2) Hochzeitseinladungen

Die Hochzeitseinladung ist wahrscheinlich die wichtigste Drucksorte jeder Hochzeit, denn sie bleibt als Erinnerungsstück und soll zeigen, welches Hochzeitsmotto ihr gewählt habt und was euch als Brautpaar einzigartig macht. Das querdenker-Team versucht beim Entwerfen von Hochzeitseinladungen den Zauber eurer Liebe einzufangen. 

Wann gehen Hochzeitseinladungen raus? 6 bis 8 Monate vor der Hochzeit

Welche Informationen müssen auf der Hochzeitseinladungen stehen?

  • Wo heiratet ihr?
  • Wann heiratet ihr?
  • Wie ist ca. der Tagesablauf?
  • Gibt es einen Dresscode?
  • Bis wann sollen die Hochzeitsgäste auf die Einladung antworten? (u. A. w. g.)
  • Gibt es Wünsche zu Hochzeitgeschenken? (Hinweis Geldgeschenk)

Neben diesen Hardfacts sollte die Hochzeitseinladung sowohl im Design als auch mit einem passenden Zitat und eventuell einem Foto vom Brautpaar eure Hochzeitsgäste auf euren großen Tag perfekt einstimmen. Weil die Hochzeitseinladung besonders wichtig ist, nimmt sich das Team vom querdenker aus Straßwalchen Zeit für jedes Brautpaar und plant eine individuelle Hochzeitseinladung, die nur ihr für euren großen Tag nutzt.

3) Das Kirchenheft für die kirchliche Trauung

Wer eine kirchliche Trauung geplant hat, darf mit seinen Hochzeitsgästen eine längere Trauzeremonie genießen. Damit auch alle über den Ablauf Bescheid wissen, wird gerne ein sogenanntes Kirchenheft in den Sitzreihen aufgelegt. Im Kirchenheft ist der gesamte Ablauf der kirchlichen Trauung hinterlegt.  

Der querdenker aus Straßwalchen bietet Hochzeitspapeterie-Kunden die Gestaltung und den Druck des Kirchenhefts im Design der Hochzeitseinladungen, passend zum Hochzeitsmotto. Das Kirchenheft gleich noch mitgestalten und drucken zu lassen, spart Brautpaaren viele Nerven und man erreicht ein schönes, einheitliches Bild.

4) Menükarten für die Hochzeitsfeier

Fast so wichtig, wie die Trauung selbst ist ein gelungenes Hochzeitsfest mit einem leckeren Hochzeitsmenü und einer beeindruckenden Hochzeitstorte. Damit eure Hochzeitsgäste wissen, auf welchen Gaumenschmaus sie sich freuen dürfen, ist die Gestaltung der Menükarten eine sehr wichtige Hochzeitsdrucksorte.

Neben den wichtigen Informationen zum Hochzeitsmenü (Speisen, Getränke, Ablauf, Mitternachtssnack, etc.) können Brautpaare auf Wunsch auch Unterhaltsames für die Gäste in der Menükarte integrieren, wie zum Beispiel ein Rätsel zum Brautpaar, Infos mit wem man seinen Tisch teilt oder auch die Aufforderung die Fotobox aktiv zu nutzen.

Wir beraten Brautpaar gerne, welche Form der Menükarte für ihre Sitzordnung die beste Wahl ist. Zusätzlich können wir auch Tischnummern, einen großen Sitzplan für den Eingangsbereich und Tischkarten zur Hochzeit mit euch gestalten. Eurer Fantasie ist mit unserem Grafiker-Team keine Grenzen gesetzt.

5) Dankeskarten nach der Hochzeit 

Wann sollen Dankeskarten verschickt werden? Ca. 6 bis 8 Wochen nach eurer Hochzeit

Die beliebteste Form der Dankeskarte nach der Hochzeit, ist ein Foto vom Brautpaar mit einigen persönlichen Zeilen darauf. Wer gerne etwas Außergewöhnliches gestalten will oder zum Beispiel ein Foto aus den Flitterwochen nutzen möchte, kann sich auf das querdenker-Team in Straßwalchen verlassen. Wir setzen eure Dankeskarten zum Beispiel, während ihr flittert um. Nach eurer Rückkehr könnt ihr sie ganz entspannt versenden.

Inspiration benötigt?

Ein kleiner Einblick in von uns umgesetzte Hochzeitsdrucksorten:

Zur Galerie

Egal welche Hochzeitsdrucksorten ihr für eure Hochzeit plant, der querdenker aus Straßwalchen ist eine exzellente Anlaufstelle für individuelle Drucksorten zur Hochzeit in der Region Salzburg und Salzkammergut. Wir lernen euch als Paar im persönlichen Gespräch kennen, kümmern uns um Angebote, Gestaltung und Druck. Alles mit Handschlagqualität und individuellem Touch.

Wir freuen uns auf deine Anfrage!